vergrößernverkleinern
Zlatan Ibrahimovic
Nimmt Ibrahimovic für die alte Liebe einen Gehaltsverzicht in Kauf? © Getty Images

Auch nach den Verpflichtungen von Carlos Bacca und Luiz Adriano halten sich die Gerüchte um eine Rückkehr von Zlatan Ibrahimovic zum AC Mailand hartnäckig.

Wie der Corriere dello Sport berichtet, würden bei den Lombarden momentan zwei Optionen diskutiert.

Demnach könnte der Schwede entweder seinen bis 2016 laufenden Vertrag bei Paris St. Germain erfüllen und im kommenden Jahr ablösefrei zurückkommen.

Oder die Franzosen verzichten schon in diesem Sommer auf eine Ablösesumme, um sich die 16 Millionen Euro zu sparen, die der 33-Jährige pro Saison kassiert.

Die Italiener wiederum planen, ihrem Wunschspieler diese Summe über zwei oder drei Jahre zu zahlen.

Allerdings müssten vorher "Altlasten" wie Cristian Zaccardo, Cristian Zapata, Alex, Keisuke Honda, Antonio Nocerino, Jeremy Menez und Stephan El Shaarawy verkauft werden.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel