vergrößernverkleinern
Juventus FC v Udinese Calcio - Serie A
Mario Mandzukic und Juventus Turin kassieren gleich im ersten Spiel eine Niederlage © Getty Images

Der italienische Meister kassiert beim Auftakt der Serie A eine historische Niederlage. Ohne Neuzugang Sami Khedira verliert Juventus Turin gegen Udinese Calcio.

Der italienische Meister Juventus Turin hat zum Saisonstart in der Serie A eine historische Pleite kassiert.

Ohne den langzeitverletzten Weltmeister Sami Khedira unterlag der Titelverteidiger Udinese Calcio mit 0:1 (0:0) und damit erstmals in der Vereinsgeschichte am 1. Spieltag zu Hause.

In der 1929 gegründeten Serie A spielte Juventus beim Auftakt zum 41. Mal im eigenen Stadion, zuvor hatte es 33 Siege und sieben Unentschieden gegeben.

Nun sorgte der Franzose Cyril Thereau (78.) mit dem Treffer für die Gäste aus Udine dafür, dass die Serie riss.

Neuzugang Khedira (28) hatte sich in der Vorbereitung eine schwerwiegende Oberschenkelverletzung zugezogen.

Der Mittelfeldspieler wird dem Champions-League-Finalisten voraussichtlich noch über einen Monat lang fehlen. 

Die weiteren Ergebnisse vom Sonntag im Überblick: 

FC Empoli - Chievo Verona: 1:3

AC Florenz - AC Mailand: 2:0

Frosinone Calcio - FC Turin: 1:2

Inter Mailand - Atalanta: 1:0

US Palermo - FC Genua: 1:0

Sampdoria - FC Carpi: 5:2

Sassuolo Calcio - SSC Neapel: 2:1

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel