vergrößernverkleinern
Giuseppe Marotta ist Geschäftsführer von Juventus Turin
Giuseppe Marotta ist nicht gut auf Schalke 04 zu sprechen. © Getty Images

Nach dem gescheiterten Transfer von Julian Draxler zu Juventus Turin rechnet Juventus-Sportdirektor Giuseppe Marotta mit Schalke 04 ab.

"Es gab einige Schwierigkeiten, angefangen bei den Kontakten mit Schalke", sagte Marotta in der Gazzetta dello Sport. "Es ist ein sehr mysteriöser Verein, bei dem man nicht wusste, mit wem man verhandeln sollte."

Marotta habe im Laufe der Zeit geahnt, "dass wir wegen der unverhältnismäßig hohen Ablöse und des fehlenden Willens des Spielers nicht zum Abschluss kommen würden".

Draxler war wochenlang bei Juve im Gespräch, landete dann aber in Wolfsburg.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel