Video

Juventus Turin muss in nächster Zeit ohne Stürmer Mario Mandzukic auskommen.

Der ehemaliger Bayern-Profi erlitt beim 2:0-Sieg gegen den FC Genua am 4. Spieltag der Serie A einen Muskelfaserriss im Oberschenkel und wird etwa drei Wochen ausfallen. Das teilte der italienische Double-Sieger auf seiner Webseite mit.

Somit wird der 29-jährige Kroate auch das Champions-League-Spiel in der Gladbacher Gruppe gegen den FC Sevilla am Mittwoch nächster Woche (20.45 Uhr) verpassen.

Die Blessur von Mandzukics Mitspieler Alvaro Morata ist dagegen nicht schwerwiegend, wie der Verein mitteilte. Der Spanier hatte im Spiel gegen Genua über Schmerzen an der Bauchmuskulatur geklagt und das Feld bereits nach 22 Minuten verlassen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel