vergrößernverkleinern
FBL-ITA-SERIEA-JUVENTUS-ATALANTA
Sami Khedira wurde in der Schlussphase ausgewechselt © Getty Images

Weltmeister Sami Khedira kommt mit dem italienischen Rekordmeister Juventus Turin nach dem schlechtesten Saisonstart seit 46 Jahren langsam in Schwung.

Vier Tage nach dem 0:0 in der Champions League gegen Borussia Mönchengladbach besiegte der Titelverteidiger Atalanta Bergamo mit 2:0 (1:0) und schob sich in der Serie A auf den zwölften Tabellenplatz vor.

Khedira, der in der Schlussphase ausgewechselt wurde, ist mit Juve seit fünf Pflichtspielen ohne Niederlage. Tabellenführer AC Florenz trifft am Abend auf AS Rom.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel