Video

Mailand - Kehrt der bei Schalke 04 aussortierte Kevin-Prince Boateng zum AC Mailand zurück? Nach einem Testspiel-Einsatz ziehen die Italiener einen Transfer angeblich in Betracht.

Kevin-Prince Boateng vom FC Schalke 04 soll bei seinem früheren Klub AC Mailand nach einem Testspiel-Einsatz für die Lombarden wieder ein Thema sein.

Das berichtete die Gazzetta dello Sport nach der Einwechlung des bei Schalke freigestellten Ghanaers bei Milans 3:0 (3:0) gegen Drittligist SSD Monza.

Boateng, der in Monza nach der Pause ins Spiel kam, trainiert seit Monatsbeginn in Mailand mit Zustimmung der Schalker bei seinem früherem Team. Aufgrund des guten Verhältnisses des 28-Jährigen zu Milans Vereinschef Silvio Berlusconi käme auch eine Rückkehr in Betracht, schrieb die Gazzetta weiter.

In Mailand stand Boateng von 2010 bis 2013 schon einmal unter Vertrag.

Nach seiner Suspendierung auf Schalke hatte der Nationalspieler im vergangenen Sommer keinen neuen Verein gefunden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel