vergrößernverkleinern
FBL-ITA-SERIEA-BOLOGNA-INTERMILAN
Inters argentinischer Stürmer Mauro Icardi feiert den Erfolg über Bologna © Getty Images

Inter Mailand hat sich zumindest vorübergehend an die Tabellenspitze der Serie A gesetzt.

Gegen den potentiellen Abstiegskandidaten FC Bologna setzte sich die Mannschaft von Trainer Roberto Mancini zum Auftakt des 10.Spieltags mit 1:0 (0:0) durch.

Den entscheidenden Treffer erzielte Kapitän Mauro Icardi in der 67. Spielminute.

Der Tabellenzweite AS Rom kann am Mittwoch gegen Udinese Calcio nachziehen. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel