vergrößernverkleinern
Daniele De Rossi
Daniele De Rossi provozierte im Derby gegen Lazio im Mai die gegnerischen Fans © Getty Images

Nach einer vulgären Geste im Derby gegen Lazio Ende Mai sind Daniele De Rossi und der dreimalige italienische Meister AS Rom rund fünf Monate später zur Kasse gebeten worden.

Die Disziplinarkommission der Serie A verhängte gegen den Routinier und den Klub jeweils Strafen in Höhe von 7500 Euro.

Nationalspieler De Rossi (32) hatte die gegnerischen Fans nach dem 2:1-Erfolg beim Erzrivalen "mit beiden Händen Richtung Unterkörper zeigend" provoziert. Am Sonntag (15 Uhr) kommt es zur Neuauflage des brisanten Stadtderbys.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel