Video

Im Kampf ums internationale Geschäft lässt Milan überraschend Federn. Beim Tabellenvorletzten kommen die Rossoneri nicht über ein Remis hinaus. Donnarumma verhindert Schlimmeres.

Der AC Mailand hat in der italienischen Serie A im Rennen um die internationalen Plätze einen unerwarteten Rückschlag erlitten.

Zum Abschluss des 15. Spieltags kam das Team von Sinisa Mihajlovic bei Aufsteiger FC Carpi nicht über ein torloses Remis hinaus.

Dabei kamen die Rossoneri sogar noch mit einem blauen Auge davon: Mit starken Paraden verhinderte der erst 16 Jahre alte Milan-Keeper Gianluigi Donnarumma eine Niederlage.

Milan hat nun mit 24 Punkten als Tabellenachter drei Punkte Rückstand auf einen Europa-League-Platz. Carpi bleibt trotz des Punktgewinns Vorletzer.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel