vergrößern verkleinern
Mario Mandzukic wechselte vom FC Bayern zu Juventus Turin
Mario Mandzukic wechselte vom FC Bayern zu Juventus Turin © Getty Images

Der Ex-Bayern-Stürmer könnte zum Tauschobjekt für einen anderen Superstürmer werden, wäre aber wohl nicht wertvoll genug. Juve müsste noch einige Millionen drauflegen.

Der ehemalige Wolfsburger und Münchner Bundesliga-Profi Mario Mandzukic (29) könnte zum Tauschobjekt werden.

Nach Angaben der Gazzetta dello Sport will der italienische Rekordmeister Juventus, Achtelfinalgegner von Bayern München in der Champions League, den kroatischen Nationalstürmer wieder abgeben.

Der Torjäger, der die hoch gesteckten Erwartungen bisher nicht erfüllen konnte, soll zu Frankreichs Meister Paris St. Germain abgegeben werden.

Dafür soll der Uruguayer Edinson Cavani (29) zur alten Dame kommen - außerdem will Juve noch 20 Millionen Euro Ablöse drauflegen.

Cavani, der die Serie A gut kennt, da er zwischen 2010 und 2013 bei SSC Neapel spielte, winkt bei Juventus ein Vierjahresvertrag mit einem Gehalt von sieben Millionen Euro pro Jahr.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel