vergrößernverkleinern
Antonio Rüdiger ging vom VfB Stuttgart zum AS Rom
Antonio Rüdiger ging vom VfB Stuttgart zum AS Rom © twitter.com/ChiaraZucchelli

Der AS Rom kann am Samstag im Spitzenspiel der Serie A gegen Inter Mailand wieder mit Nationalspieler Antonio Rüdiger planen. Es gilt eine starke Serie auszubauen.

Der italienische Erstligist AS Rom kann am Samstag im Serie-A-Spitzenspiel gegen Inter Mailand wieder mit Nationalspieler Antonio Rüdiger planen. Nach einer zehntägigen Pause wegen einer Oberschenkelverletzung hat der Ex-Stuttgarter das Training aufgenommen.  

In den letzten Partien hatte der Bosnier Ervin Zukanovic Rüdiger ersetzt. 40.000 Zuschauer werden am Samstag im Stadio Olimpico gegen Inter erwartet. Die Roma hofft, mit einem Sieg ihre Position zu stärken. 

Gute Serie

Der Klub hat in den letzten fünf Begegnungen mit vier Siegen und einem Remis 13 Punkten erobert und belegt mit 59 Punkten nach 29. Spieltagen Platz drei in der Serie-A-Tabelle.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel