vergrößernverkleinern
Juventus-Keeper Gianluigi Buffon will ins Trainergeschäft einsteigen
Juventus-Keeper Gianluigi Buffon will ins Trainergeschäft einsteigen © Getty Images

Noch bringt Gianluigi Buffon die gegnerischen Stürmer mit seinen Paraden zur Verzweiflung. Von seiner Zukunft hat der Juve-Keeper ganz klare Vorstellungen.

Der italienische Nationaltorhüter Gianluigi Buffon kann sich nach einem Karriereende in zwei Jahren einen Job als Trainer vorstellen. "Ich will auf diesem Niveau bis 40 spielen und dann Schluss machen", sagte der 38-Jährige im Interview mit dem französischen Magazin So Foot.

Danach denke er an eine Karriere als Trainer. "Ich habe die Ambition, weit zu kommen. Ich beobachte Länder wie die USA und China, die ein großes Potenzial haben und die in einem Dutzend Jahren viel gewinnen könnten", sagte Buffon.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel