vergrößernverkleinern
Francesco Totti spielt schon seit der Jugend beim AS Rom
Francesco Totti spielt schon seit der Jugend beim AS Rom © Getty Images

Roma-Legende Francesco Totti könnte bei seinem Jugendverein noch ein Jahr dranhängen. Der Vereinspräsident bietet dem 39-Jährigen offenbar einen neuen Vertrag an.

Vereinsikone Francesco Totti könnte doch noch ein weiteres Jahr beim AS Rom bleiben.

Nach Informationen der Gazzetta dello Sport hat der Hauptstadtklub dem Stürmer einen neuen Ein-Jahres-Vertrag angeboten.

Roma-Präsident James Pallotta stimmte offenbar dem neuen Vertrag zu. Die Vertragsverlängerung soll demnach in der kommenden Woche bekannt gegeben werden.

Ursprünglich wäre der Tottis Arbeitspapier im Sommer nach mehr als 20 Jahren bei der Roma ausgelaufen. Doch der 39-Jährige wollte unbedingt bis ins Alter von 40 weiterspielen. 

Und das obwohl er schon länger ein angespanntes Verhältnis zu Trainer Luciano Spalletti hat, weil dieser ihm für seinen Geschmack zu wenig Einsatzminuten gewährt.

"Wir grüßen uns, und ich respektiere ihn, doch einige Sachen, die er über mich gesagt hat, hätte er mir ins Gesicht sagen sollen", hatte Totti im Februar gesagt. Spalletti hatte dem Kapitän zuvor vorgeworfen, sich von der Mannschaft isoliert zu haben.

Zuletzt hatten sich die Fans unter anderem mit einer Petition für den Verbleib Tottis stark gemacht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel