vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C3-OMONIA-BRONDY
Der Ex-Schalker Teemu Pukki spielt seit 2014 beim dänischen Traditionsverein Bröndby Kopenhagen © Getty Images

Dänemarks Fußball-Topadresse Bröndby IF ist in schwere finanzielle Turbulenzen geraten.

Laut Auskunft der Vereinsführung muss der Klub aus dem Kopenhagener Vorort in diesem Sommer umgerechnet knapp 2,5 Millionen Euro Überschuss aus Spielertransfers erwirtschaften, um sich aus einer akuten Notlage zu retten. 

Selbst wenn der angestrebte Transferüberschuss erreicht wird, rechnet Bröndby für das laufende Geschäftsjahr mit einem Verlust von bis zu knapp acht Millionen Euro. Bröndby IF gewann in seiner Klubhistorie insgesamt zehn dänische Meistertitel, den bislang letzten im Jahr 2005. 

Der Verein brachte zahlreiche internationale Stars wie Peter Schmeichel (Europameister 1992 mit Dänemark, u.a. Manchester United), Michael Laudrup (u.a. FC Barcelona und Real Madrid) oder Ebbe Sand (Schalke 04) hervor.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel