vergrößernverkleinern
Torhüterin Jeanine Christelle Djomnang (26) brach am Sonntag kurz vor Anpfiff eines Erstligaspiels in Kamerun zusammen und starb wenig später © Twitter/@FecafootOfficie

Zwei Tage nach dem tragischen Tod eines kamerunischen Nationalspielers kommt in dem afrikanischen Land eine Fußballerin ums Leben. Die Ursache ist unklar.

Kameruns Fußball ist keine 48 Stunden nach dem Tod von Nationalspieler Patrick Ekeng erneut von einem Todesfall erschüttert worden.

Torhüterin Jeanine Christelle Djomnang brach am Sonntag kurz vor Anpfiff eines Erstligaspiels in Kamerun zusammen und starb wenig später. Die Todesursache der 26-Jährigen ist noch unklar.

Am Freitagabend war der ebenfalls 26 Jahre alte Ekeng vom rumänischen Erstligisten Dinamo Bukarest nach einem Zusammenbruch beim Heimspiel gegen den FC Viitorul Constanta verstorben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel