vergrößernverkleinern
Torino FC v SSC Napoli - Serie A
Gonzalo Higuain erzielte gegen Turin sein 33. Saisontor © Getty Images

Der Stürmerstar des SSC Neapel erzielt beim Sieg gegen den FC Turin seinen 33. Saisontreffer und egalisiert eine fast 60 Jahre nicht erreichte Marke eines Inter-Angreifers.

Bayern-Star Robert Lewandowski  könnte am kommenden Samstag mit einem Treffer gegen Hannover 96 seine Ausbeute auf 30 stellen und als sechster Spieler  in der Geschichte der Bundesliga eine Saison mit 30 oder mehr Treffern zu beenden.

Zuletzt gelang dieses Kunststück Dieter Müller (1. FC Köln) in der Saison 1976/77 mit 34 Treffern.

In Italien hat Gonzalo Higuain nun eine sogar noch länger existierende Marke egalisiert.

Der Argentinier erzielte beim 2:1-Erfolg seines SSC Neapel beim FC Turin am 37. Spieltag der Serie A sein insgesamt 33. Saisontor und zog so mit Antonio Valentin Angelillo gleich, der für Inter Mailand in der Saison 1958/1959 auf die gleiche Zahl an Ligatreffern kam. Auf eine solche Ausbeute kam seitdem kein anderer Spieler.

Neapel behauptete durch den Sieg mit nun 79 Punkten Rang zwei hinter Meister Juventus und vor dem AS Rom (77.)

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel