vergrößernverkleinern
Sami Khedira muss sich das italienische Pokalfinale von der Tribüne aus anschauen
Sami Khedira muss sich das italienische Pokalfinale von der Tribüne aus anschauen © Getty Images

Wegen einer Wadenverletzung kann Sami Kheria das italienische Pokalfinale am Samstag nur als Zuschauer verfolgen.

Weltmeister Sami Khedira verpasst wegen seiner Wadenverletzung auch das italienische Pokalfinale am Samstag in Rom.

Der Mittelfeldspieler von Meister Juventus Turin steht nicht im Kader für die Begegnung gegen den AC Mailand (20.45 Uhr). Der 29-Jährige wird dennoch mit der Mannschaft in die Hauptstadt reisen.

Khedira hatte sich Anfang Mai eine Zerrung im linken Wadenmuskel zugezogen und auch die letzten beiden Saisonspiele in der Serie A versäumt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel