Video

Weltmeister Miroslav Klose führt Lazio Rom gegen Inter Mailand zu drei wichtigen Punkten im Kampf um die Europe League. Meister Juve gewinnt auch ohne Khedira.

Dank Weltmeister Miroslav Klose hat Lazio Rom am 36. Spieltag der Serie A seine kleine Chance auf die Europa League gewahrt.

Gegen den Tabellenvierten Inter Mailand siegten die Römer mit 2:0 (1:0). Der 37-jährige Klose (8.) hatte die Gastgeber mit seinem fünften Saisontreffer in Führung gebracht, Antonio Candreva (83.) per Elfmeter für die Entscheidung gesorgt.

Zwei Spieltage vor dem Ende der Saison hat Lazio als Achter vier Punkte Rückstand auf Sassusolo Calcio. Dessen sechster Platz würde zur Qualifikation für den Europapokal genügen, wenn Meister Juventus Turin am 21. Mai das Pokalfinale gegen den AC Mailand gewinnt.

Khedira sieht lockeren Juve-Sieg

Rekordmeister Juventus Turin gewann derweil knapp eine Woche nach dem Gewinn des Scudetto ohne Weltmeister Sami Khedira das Heimspiel gegen den FC Carpi mit 2:0 (1:0). Der Ex-Stuttgarter saß 90 Minuten auf der Bank.

Video

Die Treffer für die alte Dame erzielten der Brasilianer Hernanes (43.) und der eingewechselte Simone Zaza (80.).

Es war der 28. Sieg für Juve im 36. Meisterschaftsspiel in dieser Saison in der Serie A.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel