vergrößernverkleinern
Carlo Pinsoglio wurde nach dem Spiel von einem Fan geschlagen
Carlo Pinsoglio wurde nach dem Spiel von einem Fan geschlagen © Getty Images

Livorno Calcio steigt in Italien nach einer 1:2-Niederlage in die dritte Liga ab. Die Fans attackieren das Team, der Torwart wird per Faustschlag verletzt.

Nach dem Abstieg seines Klubs in die dritte italienische Liga ist der Torwart von Livorno Calcio, Carlo Pinsoglio, von einem Anhänger angegriffen und mit einem Faustschlag am Auge verletzt worden.

Nach der 1:2-Niederlage gegen Lanciano am Samstag begann ein heftiger Protest der Tifosi, die die Mannschaft beschimpften und sie zwei Stunden lang zum Verbleib im Stadion zwangen.

Beim Verlassen des Stadions wurde der Torwart attackiert. Livorno steigt nach 14 Jahren in die dritte Liga ab.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel