Video

Der Nationalspieler könnte nach seiner Zeit bei Besiktas Istanbul in die Serie A zurückkehren. Sein Ex-Klub Florenz plant jedoch nicht mit dem Stürmer.

Die Zukunft von Mario Gomez ist unklar. Der Leih-Vertrag des Torschützenkönigs bei Besiktas Istanbul läuft am 30. Juni aus, danach muss er zum AC Florenz zurückkehren.

Die Fiorentina plant jedoch nicht mit ihm und will den 30-Jährigen im Sommer verkaufen.

Einen neuen Versuch könnte Gomez beim AC Mailand nehmen. Milan sucht Ersatz für Carlos Bacca, der vermutlich für 30 Millionen Euro zu West Ham United wechselt. Dabei haben die Rossoneri laut dem Internetportal Fichajes den deutschen Nationalspieler ins Visier genommen.

Allerdings würde Gomez mit Milan nicht international spielen, da sich der Klub von Patron Silvio Berlusconi nicht für den Europapokal qualifiziert hat.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel