Video

Marek Hamsik führte die Slowakei mit einem Traumtor zum ersten EM-Sieg gegen Russland. Die Zukunft des Nationalhelden könnte indes nicht mehr beim SSC Neapel liegen.

Marek Hamsik schoss gegen Russland das bislang schönste Tor der EM 2016, für die Slowakei ist der 28-Jährige die Lebensversicherung.

Im Sommer könnte der Star des SSC Neapel den Weg zu einem Topklub suchen, obwohl Napoli den bis 2018 laufenden Vertrag verlängern will. "Bleibt Marek in Neapel? Alles ist möglich, die Wahrscheinlichkeit liegt bei 50 Prozent", sagte Berater Juraj Venglos der Gazzetto dello Sport.

Einem Bericht der Tuttosport zufolge ist Juventus Turin heiß auf den Mittelfeldspieler. Vize-Präsident Pavel Nedved schwärmt seit Längerem von Hamsik und will bis zu 40 Millionen Euro bieten. Bei Juve soll Hamsik den Job als "Aggressive Leader" übernehmen, der seit dem Abgang von Arturo Vidal verwaist ist.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel