vergrößernverkleinern
FBL-ITA-SERIEA-AC MILAN-LAZIO
Der AC Milan steht zumindest vorübergehend auf dem dritten Platz © Getty Images

Der AC Milan klettert in der Tabelle der Serie A. Die Rossoneri bezwingen Lazio Rom, die Vorentscheidung fällt nach einem Elfmeterpfiff in der zweiten Halbzeit.

Der AC Milan ist in der Serie A zumindest vorübergehend auf den dritten Rang vorgerückt. 

Im Duell mit Lazio Rom setzten sich die Rossoneri mit 2:0 (1:0) durch. Torjäger Carlos Bacca erzielte in der 37. Spielminute die Führung, Mbaye Niang machte den Sieg per Strafstoß perfekt (74.). Stefan Radu hatte den Elfmeter mit einem Handspiel im Sechzehnmeterraum verursacht. 

Lazio rutschte durch die Niederlage von dem vierten auf den sechsten Rang ab. 

An der Spitze der Serie A steht der SSC Neapel mit 10 Punkten, dicht gefolgt von Juventus Turin (9). Hinter Milan (9) lauern AS Rom (7), Chievo Verona (7), und Inter Mailand (7). Alle drei Vereine können Milan am fünften Spieltag noch von Platz drei verdrängen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel