vergrößernverkleinern
SSC Napoli v Bologna FC - Serie A
Arkadiusz Milik glänzt mit einem Doppelpack © Getty Images

Arkadiusz Milik schießt den SSC Neapel mit einem Doppelpack an die Tabellenspitze der Serie A. Beim Sieg des FC Turin gegen Pescara setzt ein Ex-Dortmunder den Schlusspunkt.

Der zweimalige italienische Meister SSC Neapel hat sich mit einem Sieg zumindest für einen Tag an die Tabellenspitze der Serie A geschoben.

Die Mannschaft von Trainer Maurizio Sarri bezwang den FC Bologna im heimischen Stadio San Paolo 3:1 (1:0). Jose Callejon (14.) und Arkadiusz Milik (68., 78.) trafen für die Neapolitaner, Bologna kam durch Simone Verdi (56.) nur zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

Der ehemalige Dortmunder Bundesliga-Profi Ciro Immobile hat einen Treffer zum 3:0 (0:0)-Erfolg von Lazio Rom gegen Delfino Pescara beigesteuert. 

Die Highlights der Serie A und das Topspiel der Primera Division am Dienstag um 20.15 Uhr in Goooal! – Das internationale Fußball Magazin im Free-TV auf SPORT1

Der italienische Nationalstürmer war in der 76. Minute erfolgreich. Außerdem trafen Sergej Milinkovic-Savic (67.) und Stefan Radu (72.) für die Römer. Für Lazio war es der zweite Saisonsieg.

Neapel hat nach vier Spielen zehn Punkte auf dem Konto.

Titelverteidiger Juventus Turin kann die Tabellenführung am Sonntag mit einem Sieg gegen Inter Mailand jedoch zurückerobern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel