vergrößernverkleinern
Antonio Rüdiger
Antonio Rüdiger steht am Mitwwoch wieder im Kader des AS Rom © Getty Images

Gleich drei Vereine aus der Premier League buhlen laut engischen Medien um Antonio Rüdiger. Als Ablöse steht eine Summe von 39 Millionen Euro im Raum.

Antonio Rüdiger ist angeblich ein Tauziehen zwischen gleich drei Klubs aus der englischen Premier League entstanden.

Nach Informationen der Daily Mail will der italienische Teammanager des FC Chelsea, Antonio Conte, den deutschen Abwehrspieler von AS Rom loseisen. Als Ablöse steht eine Summe von 35 Millionen Pfund (ca. 39 Millionen Euro) im Raum.

Allerdings soll Chelsea nun ernsthafte Konkurrenz bekommen haben. Wie die Sun berichtet, haben auch Manchester United und Manchester City Interesse am 23 Jahre alten Nationalspieler bekundet.

Rüdiger steht am Mittwoch im Serie-A-Spiel gegen Sassuolo Calcio wieder im Kader. Im Juni hatte  er in der Vorbereitung auf die EM einen Kreuzbandriss erlitten. Anfang Oktober hatte der ehemalige Stuttgarter wieder das Mannschaftstraining aufgenommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel