vergrößernverkleinern
Gianfranco Zola war im vergangenen Jahr für wenige Monate Trainer von Cagliari Calcio
Gianfranco Zola war im vergangenen Jahr für wenige Monate Trainer von Cagliari Calcio © Getty Images

Inter Mailand ist bei der Suche nach einem Nachfolger für den geschassten Frank de Boer offenbar einen Schritt weiter. Gianfranco Zola soll ein Kandidat sein.

Der langjährige italienische Nationalspieler Gianfranco Zola ist laut Medienberichten auf dem Apennin heißer Anwärter auf den Cheftrainerposten beim Renommierklub Inter Mailand. Die Lombarden hatten sich Anfang der Woche vom Niederländer Frank De Boer getrennt.

Sky Sport Italia berichtete, dass der 50-jährige enge Kontakte zum chinesischen Inter-Klubbesitzer, dem Unternehmen Suning, pflege. Der einstige Mittelfeldspieler ist seit seiner Trennung vom katarischen Klub Al-Arabi im Sommer dieses Jahres ohne Beschäftigung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel