Video

Sami Khedira führt den italienischen Rekordmeister zum elften Saisonsieg. Der Nationalspieler glänzt als Torschütze und Vorbereiter, Juve setzt sich ab.

Weltmeister Sami Khedira hat den italienischen Rekordmeister Juventus Turin zum elften Saisonsieg geführt.

Beim 3:0 (1:0) des Meisters gegen Delfino Pescara traf Khedira zum 1:0 und bereitete das 2:0 vor. Juve baute damit seinen Vorsprung an der Tabellenspitze zumindest vorübergehend auf sieben Punkte aus.

Die Serie A LIVE im TV auf SPORT1+

Verfolger AS Rom gastiert am Sonntag (15 Uhr) bei Atalanta Bergamo und kann noch verkürzen.

Khedira gelang in der 36. Minute nach einer schönen Kombination mit dem ehemaligen Bayern-Stürmer Mario Mandzukic sein dritter Saisontreffer. In der 63. Minute revanchierte sich Khedira mit einem perfekten Zuspiel auf Mandzukic, der zum 2:0 traf. Hernanes (69.) sorgte für den Endstand. 

FBL-ITA-SERIEA-JUVENTUS-PESCARA
Moise Kean feierte sein Debüt im zarten Alter von 16 Jahren © Getty Images

Für ein weiteres Highlight sorgte Trainer Massimiliano Allegri: Der Coach brachte in der 84. Spielminute das Megatalent Moise Kean für Mandzukic ins Spiel - und damit den ersten Spieler der Serie A, der in diesem Jahrhundert geboren wurde. Der Mittelstürmer kam am 28.02.2000 auf die Welt. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel