vergrößernverkleinern
Ionut Radu kuriert derzeit eine Schulterverletzung aus © Instagram/inter

Inter Mailands Torwart Ionut Radu greift im Training tief in die Trickkiste und befördert einen Fußball auf geniale Art und Weise in einen Basketballkorb.

Inter Mailands Ionut Radu hat im Training mit großen Technik-Skills geglänzt.

Der 19-Jährige griff in einer Trainingshalle tief in die Trickkiste und beförderte einen Fußball mit einem Trickschuss in einen Basketballkorb.

Zunächst rollte er den Ball nach hinten und kickte ihn mit der Sohle auf den Boden. Von dort aus sprang das Spielgerät direkt in hohem Bogen Richtung Korb und landete per Abpraller im Ziel.

Doch das war nicht alles: Zwei Tage später gelang dem Rumänen erneut ein genialer Trick. Diesmal jonglierte Radu den Ball zunächst, spielte ihn dann mit der Hacke in die Höhe und direkt in den Korb.

Seinen gelungenen "Wurf" feierte der Youngster grinsend mit einem "Dab"-Jubel.

Bei Inters Fußball-Team kommt Radu hingegen nicht zum Zug, er kuriert eine Schulterverletzung aus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel