vergrößernverkleinern
FC Internazionale v US Sassuolo - Serie A
Die Fans von Inter Mailand protestieren gegen ihr eigenes Team © Getty Images

Die Fans von Inter Mailand haben mit einem Plakat ihre Meinung zur aktuellen sportlichen Situation des Traditionsvereins kundgetan.

Die Fans von Inter Mailand haben bei der 1:2-Niederlage gegen Sassuolo ihr eigenes Team kritisiert.

Aus Protest gegen die schwachen Leistungen des früheren italienischen Meisters Inter Mailand hat im San-Siro-Stadion eine Gruppe von Fans die Ränge im Spiel gegen Sassuolo Calcio nach einer halben Stunde verlassen und ein Plakat aufgehängt. "Ihr verdient unsere Unterstützung nicht, wir gehen zum Mittagessen", stand darauf.

Eine Woche nach der Entlassung von Trainer Stefano Pioli, der Frank De Boer zwei Monate nach Saisonbeginn ersetzt hatte, kassierte Inter unter Stefano Vecchi die sechste Niederlage aus den vergangenen acht Spielen. Die Mailänder sind nur Tabellenachter, vier Punkte fehlen zur Qualifikation für die Europa League. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel