Video

Inter Mailand setzt sich dank eines Siegtreffers in der Schlussphase gegen den FC Genua durch. Auch Lazio Rom fährt am 6. Spieltag drei Punkte ein.

Inter Mailand hat sich in der italienischen Serie A spät drei  Punkte gesichert.

Die Mannschaft des ehemaligen Bundesligaspielers Ivan Perisic bezwang zuhause den FC Genua mit 1:0. Den Siegtreffer erzielte Danilo D'Ambrosio erst in der 87. Minute.

Inter hat damit als Tabellendritter zwei Punkte Rückstand auf Tabellenführer SSC Neapel und den punktgleichen Zweiten Juventus.

Lazio Rom setzte sich souverän mit 3:0 bei Hellas Verona durch und rangiert nun auf Tabellenplatz vier mit drei Punkten Rückstand auf Inter.

Chievo Verona gewann mit 2:0 bei Cagliari Calcio. Der FC Crotone bezwang Benevento Calcio mit 2:0.

Bereits am frühen Samstagnachmittag unterlag der AC Milan mit 0:2 bei Sampdoria Genua.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel