vergrößernverkleinern
FBL-TUR-GENCLERBIRLIGI-GALATASARAY
Galatasaray Istanbul sichert sich einen Spieltag vor Schluss den Meistertitel © Getty Images

Galatasaray Istanbul hat sich den 20. Meistertitel in der Türkei geholt.

Galatasaray, das bereits am Sonntag im Derby gegen Besiktas Istanbul mit 2:0 gewann, profitierte vom Punktverlust von Verfolger Fenerbahce bei Istanbul Basaksehir.

Fenerbahce kam nicht über ein 2:2-Unentschieden hinaus.

Dadurch steht Galatasaray mit Superstar Wesley Sneijder einen Spieltag vor Saisonende mit fünf Punkten Vorsprung als Meister fest.

Fenerbahce kassierte beim enttäuschenden Remis bei Istanbul Basaksehir zwischen der 84. und 90. Minuten unglaubliche vier Rote Karten. Mehmet Topuz, Bruno Alves, Caner Erkin und Pierre Webo flogen vorzeitig vom Platz.

Nach zwei Toren von Mehmet Batdal für die Gastgeber (53., 62.), glich Fenerbahce noch durch Treffer des Ex-Wolfsburgers Diego (81.) und Pierre Webo (88.) aus.

Am Schluss müssen die Fener-Stars den Traum von der erfolgreichen Titelverteidigung jedoch vorzeitig begraben. Aber zumindest der zweite Titel ist dem Klub aus Istanbul nicht mehr zu nehmen. Fenerbahce liegt in der Tabelle fünf Punkte vor Besiktas Istanbul.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel