vergrößernverkleinern
Arda Turan im Einsatz für Atletico beim Lokalderby gegen Real Madrid
Arda Turan spielte bei Atletico Madrid im offensiven Mittelfeld © Getty Images

Der Transfer von Arda Turan von Atletico Madrid zum FC Barcelona ist bereits in trockenen Tüchern.

Aufgrund der Transfersperre der Katalanen wäre der Türke aber erst einmal für ein halbes Jahr kaltgestellt und dürfte erst im Januar wieder auflaufen. Doch es bahnt sich offenbar Hilfe aus der Heimat an.

Fenerbahce Istanbuls Vorstandsmitglied Ilhan Eksiglu bringt den Istanbuler Klub als mögliche Übergangslösung für Turan und Barca ins Gespräch:

"Wie unser Präsident bereits gesagt hat, kann er für sechs Monate für Fenerbahce spielen", schrieb Eksiglu auf Twitter.

Wie der Transfer in der Türkei aufgenommen werden würde, dürfte interessant sein. Turan lief von 2005 bis 2011 für Feners Erzrivalen Galatasaray auf.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel