vergrößernverkleinern
Mario Gomez
Mario Gomez trifft und sieg mit Besiktas © imago

Mario Gomez baut sein Torekonto gegen Kayserispor weiter aus und springt mit Besiktas Istanbul an die Tabellenspitze. Ein weitere Ex-Bayern-Spieler macht den Dreier perfekt.

Nationalspieler Mario Gomez hat Besiktas Istanbul zumindest für 24 Stunden zum Sprung an die Tabellenspitze der türkischen Süper Lig verholfen.

Der 30-Jährige legte am 14. Spieltag mit seinem zehnten Saisontor (12.) den Grundstein zum 2:1 (1:1) bei Kayserispor.

Nach dem Ausgleich durch Diego Biseswar (17.), sorgte José Sosa (41.) für die erneute Führung von Besiktas.

Mit einem Sieg am Sonntag (18.00 Uhr) bei Gaziantepspor könnte Lokalrivale Fenerbahce Istanbul bei aktuell zwei Zählern Rückstand Platz eins zurückerobern.

Weltmeister Lukas Podolski hatte Galatasaray Istanbul mit seinem siebten Saisontor bereits am Freitag aus der Krise geführt.

Am 14. Spieltag kam der Champions-League-Teilnehmer gegen Bursaspor unter anderem dank Podolskis Treffer in der 69. Minute zu einem 3:0 (0:0) und feierte den ersten Erfolg nach zuvor fünf sieglosen Spielen.

Yasin Öztekin (80.) und Burak Yilmaz (90.) besiegelten den ersten Triumph unter dem neuen Trainer Mustafa Denizli.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel