vergrößernverkleinern
Lukas Podolski spielt seit Sommer 2015 für Galatasaray
Lukas Podolski ist vom FC Arsenal zu Galatasaray gewechselt © Getty Images

Nach rund einem Monat Verletzungspause steht der Weltmeister bei Galatasaray wieder auf dem Platz. Schon am Sonntag könnte der 30-Jährige sein Comeback feiern.

Lukas Podolski ist nach rund einmonatiger Verletzungspause wegen eines Muskelfaserrisses bei Galatasaray ins Mannschaftstraining zurückgekehrt.

Der 30 Jahre alte Angreifer veröffentlichte am Dienstag bei Twitter ein Foto, das ihn bei der Ballannahme zeigt und die Überschrift "Willkommen zurück" trägt.

In der türkischen Meisterschaft belegt Istanbul nach 19 Spielen mit 13 Punkten Rückstand auf Stadtrivale Besiktas mit Nationalspieler Mario Gomez nur den dritten Platz.

Sein Comeback könnte Podolski am Samstag gegen Konyaspor feiern.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel