vergrößernverkleinern
Lukas Podolski spielt seit Sommer 2015 in Istanbul
Lukas Podolski erzielte sein neuntes Saisontor in der Süper Lig © Getty Images

Nächster Rückschlag für Galatasaray: Beim bisherigen Tabellenvorletzten kassiert der türkische Topklub eine peinliche Pleite. Der Treffer von Lukas Podolski ist zu wenig.

Weitere Enttäuschung für Galatasaray Istanbul mit Weltmeister Lukas Podolski, dessen Treffer in der 88. Minute eine weitere Pleite nicht verhindern konnte.

Der Rekordmeister verlor am 21. Spieltag der türkischen Süper Lig mit 1:2 (0:1) beim bisherigen Tabellenvorletzten Mersin Idmanyurdu.

Prejuce Nakoulma (39.) und Guven Varol (63.) trafen für die Gastgeber. Galatasaray spielte nach der Gelb-Roten Karte für Semih Kaya (54.) in Unterzahl. Podolski, der seinen neunten Saisontreffer erzielte, spielte 90 Minuten durch.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel