vergrößernverkleinern
Mario Gomez spielte in der Bundesliga für Stuttgart und Bayern © Getty Images

Mario Gomez arbeitet in der Süper Lig weiter fleißig an seiner Torausbeute. Beim souveränen Sieg von Besiktas Istanbul gelingt ihm ein weiterer Doppelpack.

Nationalspieler Mario Gomez hat mit seinen Saisontreffern Nummer 17 und 18 Besiktas Istanbul auf die Siegerstraße gebracht.

Der Top-Torschütze der SüperLig traf beim 3:1 (2:0)-Erfolg gegen Schlusslicht Eskisehirspor in der 36. und 70. Minute. Es war bereits sein fünfter Doppelpack in der laufenden Spielzeit.

Zuvor hatte der kanadische Nationalspieler Atiba Hutchinson die Führung erzielt (29.). Anel Hadzic (89.) traf für den Tabellenletzten zum Endstand.

"Es war eine schwierige und anstrengende Woche. Jetzt befinden wir uns in der Pole Position, wenn wir das Nachholspiel gewinnen, sind wir Tabellenführer", sagte Gomez.

Der Titel ist sein großes Ziel: "Wir sind seit sieben Jahren nicht mehr Meister geworden. Natürlich wollen wir Champion werden, aber niemand kann von uns erwarten, dass wir mit zehn Punkten Vorsprung den Titel erringen."

Der 13-malige Meister Besiktas rückte durch seinen 17. Saisonsieg mit 54 Punkten bis auf zwei Zähler an Tabellenführer Fenerbahce Istanbul (56) heran, kann diesen aber mit einem Sieg im Nachholspiel gegen Trabzonspor wieder überholen.

Gomez, der auf eine Teilnahme an der Europameisterschaft im Sommer in Frankreich hofft, führt die Torschützenliste der Liga deutlich an. Mit seinen 18 Treffern liegt er vor dem zweimaligen Champions-League-Gewinner Samuel Eto'o, der für Antalyaspor 14-mal traf.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel