vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C3-SPORTING-BESIKTAS
Besiktas Istanbul nimmt auf dem Weg zur 14. Meisterschaft eine weitere Hürde © Getty Images

Besiktas Istanbul setzt sich auch ohne ein Tor von Mario Gomez gegen Rizespor durch und überholt vorübergehend Spitzenreiter Fenerbahce. Der Titelkampf bleibt spannend.

Nationalspieler Mario Gomez bleibt mit Besiktas Istanbul in der türkischen Süper Lig aussichtsreich im Titelrennen. Der 30-Jährige siegte mit seinem Klub am 25. Spieltag 2:1 (2:0) bei Rizespor und übernahm zumindest für einen Tag die Tabellenführung.

Der Lokalrivale Fenerbahce könnte allerdings am Sonntag (18.00 Uhr) mit einem Erfolg gegen Kayserispor wieder vorbeiziehen.

Jose Sosa (16.) und Kerim Frei (33.) erzielten die Tore für Besiktas, das noch ein Nachholspiel auszutragen hat. Gomez, der bereits 18 Saisontreffer auf dem Konto hat, ging diesmal leer aus und wurde in der 83. Minute ausgewechselt. Teddy Chevalier (89.) gelang nur noch der Anschlusstreffer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel