vergrößernverkleinern
FBL-TUR-GALATASARAY-FENERBAHCE
Lukas Podolski (r.) blieb mit Galatasaray gegen Fenerbahce glücklos © Getty Images

Galatasaray Istanbul wartet mit Lukas Podolski weiter auf die Trendwende. Im Derby gegen Fenerbahce verspielt Gala wohl seine Chancen auf den Europapokal.

Weltmeister Lukas Podolski hat mit Galatasaray Istanbul offenbar das Siegen verlernt.

Durch ein 0:0 im Derby gegen Fenerbahce Istanbul blieben die Gelb-Roten zum sechsten Mal in Folge in der Süper Lig ohne Sieg und müssen sich als Tabellensiebter unabhängig von der Sperre durch die UEFA auf eine Saison ohne Europacup-Teilnahme einstellen.

Der Tabellenzweite Fenerbahce verpasste es seinerseits in dem Nachholspiel der 26. Runde an Tabellenführer Besiktas Istanbul heranzukommen. Der Klub von Nationalspieler Mario Gomez hat nach 28 Runden fünf Zähler Vorsprung gegenüber Fener.

Ursprünglich war die Partie Galatasaray-Fenerbahce für den 20. März angesetzt gewesen. Nach der Terrorattacke in Istanbul am Vortag und wegen eines drohenden weiteren Anschlags wurde die Begegnung damals aus Sicherheitsgründen zwei Stunden vor Spielbeginn abgesagt und verschoben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel