vergrößernverkleinern
Frantisek Rajtoral ist im Alter von 31 Jahren verstorben © Getty Images

Der ehemalige Bundesliga-Spieler Frantisek Rajtoral ist gestorben. Als er nicht zum Training erscheint, kontaktiert sein Verein Gaziantepspor die Polizei.

Der ehemalige Bundesliga-Spieler Frantisek Rajtoral ist in seiner Wohnung tot aufgefunden worden.

Wie sein Verein, der türkische Erstligist Gaziantepspor, am Sonntag bestätigte, starb der Tscheche im Alter von 31 Jahren. Türkischen Medienberichten zufolge soll es sich um einen Suizid handeln. 

Rajtorla hatte als Leihspieler von Viktoria Pilsen im Jahr 2014 sechs Monate für Hannover 96 gespielt und war dabei auf sieben Einsätze gekommen. 

"Er kam leider nicht zum Training. Wir wollten nach ihm in seinem Haus suchen, aber es war von innen geschlossen. Das Licht war an. Also wurde die Polizei gerufen. Die Tür wurde aufgesperrt und dann haben sie ihn gesehen", erklärte Gaziantepspor Vorstandsvorsitzende Ibrahim Kizil. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel