vergrößernverkleinern
Matt und Jeff Hardy (springend) feierten bei WrestleMania 33 ihr Comeback für WWE
Matt und Jeff Hardy (springend) feierten bei WrestleMania 33 ihr Comeback für WWE © WWE 2017 All Rights Reserved

Orlando - Das einst populärste Tag Team von WWE hat bei WrestleMania sein umjubeltes Comeback gefeiert - und Matt und Jeff setzen direkt ein dickes Ausrufezeichen.

Die Gerüchteküche hatte heftig gekocht - und am Ende kam es bei WrestleMania 33 wie gedacht: Matt und Jeff Hardy, das einst populärste Tag Team von WWE ist zurück - und wie.

Die beiden Brüder wurden kurzfristig dem Leitermatch um die RAW Tag Team Titles hinzugefügt, es ging gegen die Champions Luke Gallows und Karl Anderson gegen Cesaro und Sheamus sowie Enzo Amore und Big Cass.

SPORT1-Redakteur Martin Hoffmann ist vor Ort bei WWE WrestleMania 33 in Orlando
SPORT1-Redakteur Martin Hoffmann ist vor Ort bei WWE WrestleMania 33 in Orlando © SPORT1-Grafik: Getty Images/SPORT1

Die Hardys - frenetisch bejubelt und mit "Welcome-back"-Rufen begrüßt - legten einen klassischen Auftritt hin.

Hardys gewinnen Leitermatch

Die beiden agierten wie früher, nur mit Spurenelementen des "Broken"-Charakters, den sie zuletzt bei anderen Ligen spielten.

Dafür gab es wie immer waghalsige Crash-Manöver: Matt zeigte seinen Twist of Fate von der Leiter, Jeff die noch spektakulärere Swanton Bomb von der Spitze einer anderen.

Matt hängte die Gürtel darauf ab, die Hardys sind direkt wieder Champs. Ein denkwürdiger WrestleMania-Moment.

Rechtsstreit mit Ex-Arbeitgeber

Dass die Hardys bei WWE nicht ihren "Broken"-Charakter spielten, könnte damit zu tun haben, dass die Konkurrenzliga Impact die Rechte an der Idee für sich reklamiert.

Es könnte damit zu tun haben, dass die Konkurrenzliga Impact die Rechte an der "Broken"-Idee für sich reklamiert.

Matt Hardy, der Impact in dem Rechtsstreit widerspricht, ließ es sich allerdings nicht nehmen, in einem WWE-Interview nach dem Titelgewinn, diverse Anspielungen auf das Gimmick unterzubringen ("We DELETED the Club's tag team title reign.")

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel