vergrößernverkleinern
The Big Show muss bei seinem Kampf gegen Braun Strowman ordentlich einstecken © WWE 2017 All Rights Reserved

WWE-Star The Big Show muss sich nach dem Match gegen Braun Strowman einer Operation unterziehen - die durch den Hurrikan Irma um mehrere Wochen verzögert wird.

Zwangspause für WWE-Routinier The Big Show: Der 2,13-Meter-Riese muss sich einer Hüft-OP unterziehen.

Die Wrestling-Liga verkündete diese Nachricht in der Nacht zum Dienstag auf ihrer Homepage, in dem Artikel wird die Verletzung mit dem Käfigmatch gegen Braun Strowman vergangene Woche erklärt - nach dessen Ende Big Show von Strowman durch den Käfig geworfen wurde.

Tatsächlich war der Eingriff schon früher geplant, das Pro Wrestling Sheet berichtete schon vor besagtem Kampf darüber. Es handelt sich offenbar um eine Blessur, die der 45-Jährige schon länger mit sich herumschleppt.

Der operative Eingriff soll am Freitag, dem 29. September stattfinden. Nach WWE-Angaben war er schon für diese Woche geplant, musste allerdings wegen des Hurrikans Irma verschoben werden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel