vergrößernverkleinern
Irina Mikitenko beendet mit 42 Jahren ihre Karriere

Die deutsche Marathon-Rekordhalterin Irina Mikitenko hat ihre lange und erfolgreiche Karriere beendet.

"Ich möchte heute 25 Jahre Leistungssportgeschichte beenden. Es ist nicht leicht, aber ich merke, dass es nicht mehr möglich ist, meine Leistung zu steigern", sagte die 42-Jährige am Rande des Berlin-Marathons in der "ARD": "Und im Leistungssport sollte das eigentlich das Ziel sein."

Die gebürtige Kasachin gewann in ihrer langen Karriere zweimal den London-Marathon und einmal den Berlin-Marathon.

Ihre Bestleistung und deutschen Rekord von 2:19:19 Stunden stellte sie 2008 in der deutschen Hauptstadt auf. Zudem hält sie auch den deutschen Rekord über 5000 m (14:42,03 Minuten).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel