vergrößernverkleinern
Leichtathlet Christian Reif wurde 2010 Europameister im Weitsprung

Der ehemalige Weitsprung-Europameister Christian Reif (29) hat am Dienstagabend überraschend seinen Rücktritt erklärt. Auf einer Pressekonferenz seines Vereins LC Rehlingen gab der viermalige deutsche Meister seine Entscheidung drei Tage vor seinem 30. Geburtstag bekannt. Via Facebook wandte er sich zudem an seine Fans.

"Nach eingehender Überlegung und etwas Abstand, bin ich zu dem Entschluss gekommen, meine Leistungssportkarriere zu beenden. Dies ist keine leichte Entscheidung, aber sie ist wohl überlegt und ich habe mir dafür ausreichend Zeit genommen. Ich hatte eine sehr schöne Zeit als Leistungssportler mit tollen Erfolgen, die ich mir zu Beginn meiner Karriere nicht erträumt hätte. Ich beginne jetzt einen neuen Lebensabschnitt, da ich das Gefühl habe, dass die Zeit für eine Veränderung gekommen ist."

Reif hatte 2010 in Barcelona EM-Gold gewonnen, bei der Hallen-EM 2013 in Göteborg zudem Bronze geholt.

Bei Weltmeisterschaften landete Reif auf den Plätzen sechs (2013) und sieben (2011). Mit seinen in diesem Jahr erzielten 8,49 m liegt Reif auf dem zweiten Platz der ewigen deutschen Bestenliste.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel