vergrößernverkleinern
Jenny Elbe glaubt an eine schnelle Genesung

Nach ihrem beim Basketball erlittenen Bänderriss im linken Fuß hat die deutsche Dreisprung-Hoffnung Jenny Elbe die Hallensaison noch nicht gänzlich abgeschrieben.

"Vielleicht habe ich Glück und bin ein Schnellheiler. Ich bin optimistisch und tue alles, was mich voranbringt", sagte die 24 Jahre alte Dresdnerin bei "leichtathletik.de".

Die zweimalige deutsche Meisterin ist mit Schiene ins Trainingslager im portugiesischen Monte Gordo gereist.

"Ich habe ja auch noch ein gesundes rechtes Bein, was trainieren kann und will", sagte die EM-Elfte.

Höhepunkte der kommenden Hallensaison sind die DM in Karlsruhe (21./22. Februar) und die EM in Prag (5. bis 8. März).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel