vergrößernverkleinern
Arne Gabius (2.v.r.) bei der Europameisterschaft in Zürich
Arne Gabius (2.v.r.) wurde 2012 Vize-Europameister über 5000 Meter © Getty Images

Langstreckenläufer Arne Gabius plant nach seinem erfolgreichen Marathon-Debüt in diesem Jahr einen Angriff auf den deutschen 10.000-m-Rekord von Dieter Baumann. "Das Marathon-Training hat im Ausdauerbereich so viel gebracht, dass ich überzeugt bin, unter 27:30 Minuten laufen zu können, vielleicht sogar unter 27:20", sagte der 33 Jahre alte Hamburger der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung".

Olympiasieger Baumann war am 5. April 1997 27: 21,53 Minuten gelaufen. Zudem hat Gabius für das Hallen-Meeting in Düsseldorf am Donnerstag den deutschen Rekord über 5000 m (13:30,15 Minuten) ins Visier genommen. "Der Rekord von Stephane Franke ist bald zwanzig Jahre alt, und ich werde einen Tempomacher bekommen. Ich freue mich drauf", sagte Gabius, der seine langfristige Planung ganz auf den Olympia-Marathon 2016 in Rio auslegt.

Der ehemalige Europameisterschaftszweite über 5000 m hatte im vergangenen Oktober beim Frankfurt Marathon in 2:09:32 Stunden ein bemerkenswertes Debüt über die klassischen 42,195 Kilometer hingelegt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel