vergrößernverkleinern
Sebastian Coe gewann 1980 und 1984 jeweils olympisches Gold im 1500-Meter-Lauf
Sebastian Coe gewann 1980 und 1984 jeweils olympisches Gold im 1500-Meter-Lauf © getty

Im Rennen um das Amt des Präsidenten beim Leichtathletik-Weltverband IAAF kommt es zum Duell zwischen den beiden Legenden Sebastian Coe (58) und Sergej Bubka (51). Der Ukrainer gab am Mittwoch offiziell seine Kandidatur bekannt.

"Ich strebe die IAAF-Präsidentschaft an, weil ich der Leichtathletik-Welt, die mir mein ganzen Leben hindurch so viele Chancen gegeben hat, etwas zurückgeben möchte", sagte Bubka in einer Stellungnahme auf seiner Homepage. Coe hatte seine Kandidatur Ende November erklärt.

Der Nachfolger des umstrittenen Senegalesen Lamine Diack wird beim IAAF-Kongress im August 2015 vor den Weltmeisterschaften in Peking gewählt. Der 81-Jährige Diack, der seit 1999 an der IAAF-Spitze steht, stellt sich nicht noch einmal zur Wahl.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel