vergrößernverkleinern
Yusuke Suzuki brauchte 1:16,36 Stunden für 20 Kilometer
Yusuke Suzuki brauchte 1:16,36 Stunden für 20 Kilometer © Getty Images

Eine Woche nach der Bestmarke des französischen Gehers Yohann Diniz hat Yusuke Suzuki den Weltrekord über die 20 km erneut verbessert.

Der japanische Vize-Meister ging die Strecke bei den Asien-Meisterschaften in Nomi am Sonntag in 1:16,36 Stunden, der 26-Jährige war damit 26 Sekunden schneller als Diniz (37) in der Vorwoche in Arles/Frankreich.

Diniz hatte die die alte Bestmarke des Russen Wladimir Kanajkin von 2007 um 14 Sekunden auf 1:17,02 Stunden verbessert.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel