vergrößernverkleinern
Arthur Abele liegt auf Rang zwei
Arthur Abele liegt auf Rang zwei © Getty Images

Mehrkämpfer Arthur Abele hat bei der Hallen-EM in Prag Silber gewonnen.

Der 28-Jährige holte im Siebenkampf 6279 Punkte und damit seine erste internationale Medaille.

Abele musste sich nur dem Russen Ilja Schkurenjow (6353 Punkte) geschlagen geben.

Bronze ging an Titelverteidiger Eelco Sintnicolaas (6185) aus den Niederlanden.

Abele verpasste den deutschen Rekord von Frank Busemann aus dem Jahr 2002 lediglich um zwölf Zähler.

Für den Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) war es das dritte Edelmetall der Titelkämpfe in Prag und gleichzeitig die erste Medaille im Siebenkampf bei einer Hallen-EM.

Der Wettbewerb wird seit 1992 ausgetragen.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel