vergrößernverkleinern
Lisa Ryzih zog sich eine Verletzung zu
Lisa Ryzih zog sich eine Verletzung zu © Getty Images

Die deutsche Stabhochsprung-Meisterin Lisa Ryzih musste ihren Start im Finale der Hallen-EM in Prag verletzungsbedingt absagen.

Die 26-Jährige hatte sich in der Qualifikation am Freitag eine Wadenverletzung zugezogen.

In der vergangenen Woche in Metz hatte Ryzih ihre Bestleistung auf 4,72 m geschraubt und war als Viertplatzierte der europäischen Jahres-Bestenliste nach Prag gefahren.

Im Finale am Sonntag startet als einzige Vertreterin des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) die Leverkusenerin Katharina Bauer.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel