vergrößernverkleinern
Im tschechischen Podebrady siegte Christopher Linke
Im tschechischen Podebrady siegte Christopher Linke © Getty Images

Christopher Linke hat sich beim Geher-Meeting im tschechischen Podebrady überraschend den Sieg über 20 km gesichert.

Der EM-Fünfte setzte sich mit persönlicher Bestzeit von 1:20:37 Stunden durch und unterbot damit die Norm für die Weltmeisterschaften in Peking (22. bis 30. August).

Der 26 Jahre alte Linke verwies bei dem stark besetzten Wettkampf den Slowaken Matej Toth (1:20:51), Vize-Europameister über 50 km, und den Olympiazweiten Erick Barrondo (Guatemala/1:21: 39) auf die Plätze.

Hagen Pohle (1:22:40) blieb als Sechster über der Peking-Norm (1:21:45).

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel