vergrößernverkleinern
Leichtathletin Genzebe Dibaba jubelt
Genzebe Dibaba ist noch ohne Medaille bei einer WM oder Olympia © Getty Images

Die äthiopische Läuferin Genzebe Dibaba ist mit dem Laureus Award als Sportlerin des Jahres ausgezeichnet worden.

Die 24-Jährige hatte im Vorjahr innerhalb von zwei Wochen in Karlsruhe und zweimal Stockholm die Hallen-Weltrekorde über 1500, 3000 und 5000 m verbessert.

Sie setzte sich gegen Kugelstoß-Serienweltmeisterin Valerie Adams (Neuseeland), die norwegische Langlauf-Ikone Marit Björgen, Doppel-Olympiasiegerin Tina Maze (Slowenien/Ski alpin) und die Tennis-Stars Serena Williams (USA) und Li Na (China) durch.

Li Na durfte sich bei ihrem Heimspiel in Shanghai mit der Auszeichnung für "besondere Leistungen" trösten.

Sie ist die zweite Geehrte in dieser Kategorie nach Rekord-Olympiasieger Michael Phelps (USA/Schwimmen).

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel